1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Impressionen (Fotogalerie)

Foto: Das Auditorium mit Prof. Dr. Wolfgang Donsbach (l.), Geschäftsführender Direktor des Instituts für Kommunikationswissenschaft an der TU Dresden und Jutta Croll (2. v. li.), Geschäftsführerin der Stiftung Digitale Chancen, Dr. Peter Buhler (M.) Manager, Computer Science Department, IBM Research Zürich, Prof. Dr. Sandra Fleischer, Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft an der Universität Leipzig und Moderatorin Alexandra Gerlach (r.) Icon vorheriges Bild Icon nächstes Bild Icon Bild vergrößern

Das Auditorium v.l.n.r.: Prof. Dr. Wolfgang Donsbach, Jutta Croll, Dr. Peter Buhler, Prof. Dr. Sandra Fleischer und Moderatorin Alexandra Gerlach
(© Norbert Millauer)

Foto: Das Auditorium mit Prof. Dr. Wolfgang Donsbach (l.), Geschäftsführender Direktor des Instituts für Kommunikationswissenschaft an der TU Dresden und Jutta Croll (2. v. li.), Geschäftsführerin der Stiftung Digitale Chancen, Dr. Peter Buhler (M.) Manager, Computer Science Department, IBM Research Zürich, Prof. Dr. Sandra Fleischer, Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft an der Universität Leipzig und Moderatorin Alexandra Gerlach (r.) Foto: Stanislaw Tillich spricht am 14. November 2013 auf dem Symposium zu Zukunftsthemen im Internationalen Congress Center in Dresden. Foto: Das Auditorium mit Dr. Wolfgang Schade, Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung, Prof. Dr. Birgit Blättl-Mink (v.l.), Institut fuer Soziologie der Goethe-Universität Frankfurt am Main und Moderator Michael Bauchmüller (r.) von der Süddeutschen Zeitung Foto: Das Auditorium mit Prof. Dr. Arnold van Zyl (l.), Rektor der TU Chemnitz und Dr. Hubert Waltl, Mitglied des Markenvorstands Volkswagen Foto: Das Auditorium mit Prof. Dr. Wolfgang Donsbach (l.), Geschäftsführender Direktor des Instituts für Kommunikationswissenschaft an der TU Dresden und Jutta Croll, Geschäftsführerin der Stiftung Digitale Chancen Foto: Ministerpräsident Stanislaw Tillich sitzt auf dem Symposium zu Zukunftsthemen im Internationalen Congress Center in Dresden unter den Zuhörern.

Marginalspalte

© Sächsische Staatskanzlei